Thomas Kretschmer Schlaf- Gesundheits- und Medizinprodukteberater, Ausbildung und Moderation
Thomas KretschmerSchlaf- Gesundheits- undMedizinprodukteberater,Ausbildung und Moderation
Warenkorb

HOTLINE - SERVICE TELEFON:

 

Telefon: +49 (0) 1805 774 02 23*
Telefax: +49 (0) 1805 774 02 22*

*14Ct aus dem dt. Festnetz / Mobilfunk abweichend

hier gehts zum Morassina Heilstollen und zum Gesundheitszentrum

Medizin ohne Beipackzettel
Werbung

direkte Durchwahl zu den TC30 Servicenummern

Werbung
Werbung

BIO-Mechanische Stimulation             (anerkanntes MED. Massageverfahren)

Die BIO-Mechanische Stimulation kann helfen bei:

 

  • Sorgt für gute Entspannung auch bei Kurzschlaf
  • Fördert Ein- und Durchschlafverhalten
  • Regt den Lymphfluss positiv an
  • Reduziert den Wasserstau in den Beinen
  • Strafft das Gewebe, bekämpft Cellulite
  • Fördert die Durchblutung
  • Lindert Gelenkschmerzen
  • Lindert Wirbelsäulen und Ischias-Beschwerden
  • Unterstützt die bessere Nahrungsaufnahme für die
    Bandscheiben
  • Fördert das allgemeine Wohlbefinden
  • Erhöht die Konzentration durch bessere Entspannung

 

Anfang der 80er Jahre wurde die Methode der

BIO-Mechanischen Stimulation am Lehrkrankenhaus

der Universität Erlangen/Nürnberg weiter entwickelt.

Zunächst fand sie Anwendung in der stationären

und ambulanten Krebsnachsorge.

Später auch bei schmerzhaften Verspannungen,

Kopfschmerzen, Migräne, Sportverletzungen,

Bandscheibenproblemen, Narbenbehandlungen,
Osteoporose, Arthrose, Gelenkschmerzen,

Asthma, Lymphstau, Weichteilrheumatismus usw.

Auf Grund der erstaunlichen Therapieerfolge hat

diese Methode inzwischen auch Ihren Einzug in den

Bereichen Gesundheitspflege und Vorsorge gehalten.

Anwendung findet sie heute unter anderem:

begleitend beim Fasten und zur Gewichtsreduktion

zu Entschlackungskuren, als Entspannungstherapie

zur Entsäuerung, zur allgemeinen Regeneration

Die schmerzfreie Behandlung ist eine angenehme

Therapie, verbessert das Fließgleichgewicht im

Gewebe, reduziert Spannungszustände, fördert die
Bewegungsbereitschaft und sorgt für Entspannung

und Wohlgefühl. Dazu gilt die Anwendung nahezu

als Nebenwirkungsfrei.

Das Wirkprinzip des anerkannten, medizinischen

Massageverfahrens ist, es kann durch sanfte, aber

wirkungsvolle Weise der Schwingungen, festsitzende

Verspannungen und Verkrampfungen lösen.

Gleichzeitig kann die Wirbelsäule gelockert werden,

so dass sich die Bandscheiben besser regenerieren können.

Zusätzlich wird die Durchblutung gefördert, das

Immunsystem gestärkt und das Lymphsystem aktiviert.

Seelische Störungen, aber auch Harmonisierung von

Körper und Geist lassen sich durch die Anwendung

behandeln, da das vegetative Nervensystem positiv

beeinflusst wird. Die Oszillations-Therapie spricht

die Selbstheilungskräfte des gesamten Körpers an.